Auf zwei Jahre…

… bin ich nun verpflichtet. Erfreulicher Weise. Denn man hat mir ein Volontariat, also eine Ausbildung zur Redakteurin, angeboten. In meiner Wahlheimat: Münster. Bei einem Anzeigenblatt. „Nur mal angenommen: Wir suchten Volos… Kannst ja mal überlegen, ob und unter welchen Umständen das für dich eine Option wäre“, schrieb mir meine Chefin eines Tages.

Zugegeben: Anfangs war ich skeptisch. Einen festen Arbeitsplatz? Fünf Tage die Woche? Am gleichen Ort? Nach fast fünf Jahren Selbstständigkeit doch schwer vorzustellen. Andererseits bedeutete dies aber auch: Weg von den PR-Jobs, rein in den Journalismus. Mit beiden Beinen. Und das klang doch nun wirklich gut – also hab ich unterschrieben und am 01. April angefangen, und das bislang auch nicht bereut.

Ich bin gespannt, was die nächsten zwei Jahre mir bringen. Zumindest eins weiß ich schon: Die Kollegen sind großartig 🙂