Die Linke Medienakademie

Die Medienstadt Berlin hat auch mich angelockt: Die „Linke Medienakademie“ bat vom 21.-25. September Workshops, Vorträge und Diskussionen zum Thema Medien – von Medienrechten über den Umgang mit digitalen Medien bis zu den Themen Macht, Politik und Kommunikation. Die fünftägige Veranstaltung fand mitten in Berlin, an der Humboldt-Universität, statt.

Vorträge, Seminare, Diskussionen 

Am Ende dieser Fortbildungswoche hatte ich massig gelernt und mehr Tools an die Hand bekommen, als ich wirklich verarbeiten könnte. In die Besten werde ich in den nächsten Wochen einarbeiten. So, zum Beispiel, die Ergebnisse aus dem Kurs zur Online-Recherche, zur Selbständigkeit als Freie Journalistin und zur Rhetorik. Zusätzlich gab es aber auch Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Themen und Problemen im Journalismus.

Bei einem Kostenfaktor von 60€ kann ich das jedem nur empfehlen.