Klartext: So isses…

Die Idee war einfach: Der Leser sollte einen besseren Einblick in unseren Redaktionsalltag bekommen. Damit er sich mehr mit uns verbunden fühlt. Uns besser versteht. Deshalb macht ich den Vorschlag, dass wir jede Woche eine kleine Kolumne veröffentlichen – darüber, was in der Redaktion so passiert. Kleine Anekdoten, beispielsweise.

IMG_5017Nichts verwischtes, geschöntes. Sondern ehrliche Erlebnisse. Die Wahrheit eben. Ein Klartext – und so wurde sie dann auch benannt. Meine Kolumne. Seitdem schreibe ich jede Woche über meine Arbeit und meine Erlebnisse. Gutes, wie schlechtes. Lehrreiches, wie unerfreuliches. Mein eigener kleiner Krieg gegen den Vorwurf der „Lügenpresse“.