Sprachlos in Münster

Die Fahrstuhl-Tür öffnet sich. Es ist das untereste Stockwerk, der Keller eines Hochhauses. Die Anwohner erwartet ein verstörender Anblick: An der gegenüberliegenden Wand kauert ein Mann. Seine Kleidung ist zerrissen, seine Hände sind mit Blut überströmt. Etwas unsicher sehen die Bewohner sich um. In dem Keller-Flur stehen acht weitere Leute. Sie sehen sich wartend um. „Keine Read More …