Vertauschte Rollen

IMG_0810Vor der Kamera stehen? Kein Problem! Aber ganz ohne Skript und Vorbereitung? Ja, da war ich kurz nervös… Nicht in die Kamera gucken, nicht versprechen, sinnvoll antworten. Eigentlich alles wie immer – nur diesmal war ich nicht die Autorin, sondern „nur“ die Protagonistin.

Genauer gesagt war ich eine App-Testerin. Und welche App? Natürlich: „Kytt“. Die machen momentan einen Marathon-Lauf durch alle Medien, und nun ist auch der WDR darauf aufmerksam geworden. Also durfte ich mal testen, ob und wie die App so funktioniert. Mein Eindruck von der App war zumindest sehr gut und gefühlt hab ich mich auch gar nicht so dumm angestellt. Aber: Abwarten. Auf das Endergebnis hab ich diesmal schließlich keinen Einfluss. Komisches Gefühl.

Eine wertvolle Erfahrung war es aber in jedem Fall, denn: Nun konnte ich mal merken, wie meine Protagonisten sich sonst fühlen… Wenn sie da stehen, alleine, gegenüber von einem dreiköpfigen Kamerateam und spontan Fragen sinnvoll beantworten sollen. Beim nächsten Mal werd ich wesentlich emphatischer an die Sache rangehen.